Betreuung und Pflege Leistungen

vergrößern = Bild anklicken

24 Stunden Betreuung & Pflege heißt …

Ihre künftig vertraglich vereinbarte Versorgung gemäß SGB XI umfasst:

  • Grundpflegerische Alltagshilfen,
    wie kleine + große Grundpflege, das Wechseln von Windeln/Vorlagen/Urinbeutel,
    Lagern + Betten, Hilfe bei der Nahrungsaufnahme - usw.

  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
    (o. Flur- u. Fensterputzen sowie Gartenarbeit)
    ,
    wie Einkaufen, Kochen + Zubereiten warmer Speisen, wöchentliche
    Reinigung der Lebensräume + tägliche Reinigung der Nassbereiche,
    Wäsche waschen/bügeln - usw.

  • sowie Betreuungsleistungen,
    wie Hilfe beim Aufstehen/Zubettgehen, beim An-/Auskleiden, beim Anreichen Speisen
    + Getränke, beim Positionswechsel/Transfer, bei der Mobilisation und bei den Toilettengänge.
    Hinzu kommen Spaziergänge, Arztbesuche, ggfls. Gesellschaftsspiele, ggfls. Gedächtnistraining - usw.

    + Aktives Fördern der Eigenständigkeit, da wo es noch möglich ist

 

  • Ihre tägliche Versorgung erfolgt gemäß deutschem Arbeitszeitgesetz:

innerhalb von 8h – max. 10h über 24h verteilt (incl. Pausenzeiten), an 6 Tagen mit
in Summe 48h pro Woche. 1 variabler 24h-Tag oder alternativ 2 halbe Tage zu je 8h
sind als Freizeit zu gewähren. Tagespflege-Besuche können zeitlich angerechnet werden!

  • Wir setzen nur careful-Pflegehilfskräfte mit deutschen Vollzeit-Arbeitsverträgen,
    Berufserfahrung, guten Referenzen + guten* Deutschkenntnissen bei Ihnen ein. Das
    Marktangebot arbeitssuchender ausl. Pflegehilfskräfte mit gutem Deutsch kann leider
    die Personalsuche für Sie beeinflussen! Da auch noch keine Impfpflicht in
    Deutschland besteht, können wir bereits geimpfte, aber auch nur getestete Pflegehilfskräfte
    bei Ihnen einsetzen.

Beratung zu Pflege und Betreuung vor Ort

Wir können Ihnen zu den folgenden Fragen alle notwendigen Auskünfte geben:

  • Wie sieht der mögliche Pflegeablauf aus?
  • Welche Vergütungen gewähren die Pflegekassen?
  • Wie verändert sich der Tagesablauf durch die Pflege zu Hause?
  • Wie wird die Pflegebedürftigkeit festgelegt?
  • Welche Pflegehilfsmittel werden benötigt?

Weitere Serviceleistungen

  • Hilfe bei Schriftwechsel und Telefonaten mit Krankenkassen, Pflegekassen und Behörden sowie Antragstellung bei der Pflegekasse
  • Unterstützung zum Erreichen des höheren Pflegegrades durch mögl. Anwesenheit eine unserer Pflegefachkräfte zum Termin

Qualitätsziele stets im Blick

  • Unsere exam. Pflegefachkräfte sorgen dafür, dass im Rahmen unserer Qualitätsziele eine bestmögliche Kundenzufriedenheit durch turnusmäßige Pflegevisiten der Abläufe der Vor-Ort-Situation erreicht wird.
  • Mögliche Fehler werden so rechtzeitig erkannt, umgehend beseitigt und nachhaltige Verbesserungsmaßnahmen werden erarbeitet, umgesetzt und die Einhaltung zeitnah überprüft. Auch Änderungswünsche bzw. notwendige Änderungen in der Leistungsplanung werden so zeitnah umgesetzt.