Unsere Kostenübersicht

Bei Inanspruchnahme der vollen Pflegeleistungen reduzieren sich Ihre eigenen Kosten. Wir informieren Sie ausführlich über alle Möglichkeiten, damit Sie nicht aus Unwissenheit und evtl. aus Kostengründen einem Billigangebot den Vorrang geben.

Unsere Dienstleistungsgebühren ab 2019 für einen 1-Patienten-Haushalt

Leistungen Pflegegrade
2 3 4 5
24h-Betreuung + Pflege 2.800 € 2.950 € 3.100 € 3.250 €
An-/Abreisekosten Pflegehelfer, jeweils 100 € 100 € 100 € 100 €
Summe 2.900 € 3.050 € 3.200 € 3.350 €


abzgl. Ihrer Pflegeleistungsansprüche pro Patient

Rechnungen an Pflegekasse / Beihilfestelle
Pflegegrade
2 3 4 5
Pflegesachleistungen -689 € -1.298 € -1.612 € -1.995 €
Entlastungsbetrag -125 € -125 € -125 € -125 €
Summe -814 € -1.423 € -1.737 € -2.120 €

 

ergibt Ihre monatliche Eigenleistung für einen 1-Patienten-Haushalt

Rechnung an Privat Pflegegrade
2 3 4 5
Summe 2.086 € 1.627 € 1.463 € 1.230 €

 

 

  • Zuschlag für einen 2-Personen-Haushalt (Patient + Ehepartner)

    150 € monatlich für zusätzliche hauswirtschaftliche Leistungen (Mehraufwand für Wäsche, Kochen, Wohnungspflege)


  • Finanzplan für einen 2-Patientenhaushalt mit einer monatlichen Eigenleistung von derzeit max. 1.300 € ab Pflegegrad 3 + Pflegegrad 2 beim Pflegestart - ja, Sie haben richtig gelesen und es ist alles gesetzlich vollkommen legal in Deutschland

    Wir erstellen Ihnen bei einem Patientenehepaar, je nach Pflegebedarf einen individuellen Finanzplan in Phasen, so wie der aktuelle Stand der anerkannten Pflegegrade bei beiden Patienten ist. Sie haben so eine monatliche Planungssicherheit Ihrer Eigenleistung und wir haben ausreichenden finanziellen Spielraum, bei höher werdenden Pflegebedarf, sogar entweder eine examinierte Pflegekraft oder auch zwei Pflegehelfer einsetzen zu können - ohne das sich Ihre monatliche Eigenleistung erhöht!